Datenschutzrichtlinie

 

 

Datum des Inkrafttretens: 14. Mai 2018

Vielen Dank für Ihren Besuch auf Squarespace! Squarespace (“Squarespace”, “wir”, “uns” oder “unser”) respektiert Ihre Privatsphäre. Im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten setzen wir auf Transparenz, um Sie jederzeit vor bösen Überraschungen zu schützen. Aus diesem Grund erläutern wir an dieser Stelle, welche personenbezogenen Daten wir sammeln, was wir mit diesen Daten tun und welche Ihre Wahlmöglichkeiten und Rechte sind.

Durch Nutzung der Services von Squarespace bestätigen Sie, dass Sie den Nutzungsbedingungen zustimmen und Sie diese Datenschutzrichtlinie und unsere Cookie-Richtlinie gelesen und verstanden haben.

1. Einige Schlüsselbegriffe

Wenn wir uns in unserer Datenschutzrichtlinie auf „Benutzer“ beziehen, meinen wir Kunden die unsere Services verwenden, einschließlich Besucher unserer Websites. Wir erläutern im Abschnitt „Über Squarespace?“ weiter unten, wer wir sind. Die Benutzer, Besucher und Kunden der Websites unserer Benutzer werden als „Endbenutzer“ bezeichnet. Sämtliche großgeschriebenen Begriffe, auf die im Rahmen dieser Datenschutzrichtlinien nicht näher eingegangen wird, werden in unseren Nutzungsbedingungen erläutert:

2. Wie wird diese Datenschutzrichtlinie angewendet?

Aus den vorliegenden Datenschutzrichtlinien geht hervor, was wir mit personenbezogenen Daten tun, die wir sammeln und für unsere eigenen Zwecke verwenden (d. h. in Fällen, in denen wir die verarbeitende Stelle sind), wie z. B. Ihre Kontoinformationen und Informationen darüber, wie Sie unsere Services nutzen und mit ihnen interagieren, einschließlich Informationen, die Sie an unseren Kundensupport übermitteln sowie bestimmte Informationen im Zusammenhang mit Ihren Endbenutzern.

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien. Unsere Cookie-Richtlinie beschreibt, was wir diesbezüglich unternehmen.  

Wir hosten und verarbeiten auch Benutzerinhalte für unsere Benutzer. Unsere Benutzer weisen uns an, was mit den Benutzerinhalten zu tun ist, und wir befolgen ihre Anweisungen. Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt nicht, was wir mit den Benutzerinhalten auf Anweisung unserer Benutzer tun (d. h. als ihre verarbeitende Stelle). Wenn Sie ein Endbenutzer einer Website unserer Benutzer sind und wissen möchten, wie ein Benutzer mit Ihren Daten umgeht, finden Sie nähere Informationen in seiner Datenschutzrichtlinie. Wenn Sie wissen möchten, was wir für unsere eigenen Zwecke unternehmen, finden Sie nachstehend weitere Informationen.

Wenn Sie ein Benutzer sind, erfahren Sie in unserer Ergänzung zur Datenverarbeitung mehr darüber, wie wir Benutzerinhalte auf Ihre Anweisungen hin oder mit Ihrer Erlaubnis verarbeiten.

3. Von uns erfasste personenbezogene Daten

Wir erfassen verschiedene personenbezogene Daten bezüglich Ihres Geräts. Hierzu gehört Folgendes:

  • Von Ihnen angegebene Daten zum Erstellen eines Kontos, insbesondere E-Mail-Adresse, Vorname und Nachname. Wenn Sie sich für kostenpflichtige Services anmelden, erhalten wir einen Teil Ihrer Zahlungsinformationen von unserem Zahlungssystem (wie die letzten vier Stellen und das Ablaufdatum der Zahlungskarte und das Land, in dem die Karte ausgegeben wurde), und wir werden Sie auffordern, Ihre Gerichtsbarkeit auszuwählen.

  • Ihre Marketingpräferenzen.

  • Die E-Mails und andere Kommunikationen, die Sie uns zusenden oder anderweitig beitragen, wie Anfragen beim Kundensupport oder Einträge in unseren Kundenforen. Bitte beachten Sie, dass Informationen auf öffentlichen Bereichen unserer Websites von anderen eingesehen werden können.

  • Daten, die Sie im Rahmen von Umfragen, Wettbewerben oder Aktionen an uns weitergeben.

  • Daten aus Ihrer Nutzung der Services oder der Websites von Benutzern. Hierzu gehört Folgendes: IP-Adressen, Präferenzen, von Ihnen besuchte Websites vor dem Besuch unserer Websites oder der Websites unserer Benutzer, Informationen über Ihren Browser, Ihr Netzwerk oder Gerät (wie Typ und Version des Browsers, Betriebssystem, Internetanbieter, Einstellungen, eindeutige Geräte-IDs und Sprache und andere regionale Einstellungen), Informationen darüber, wie Sie mit den Services und den Websites unserer Benutzer interagieren (wie Zeitstempel, Klicks, Scrollingdauer, Besuchsdauer, Suchen, Transaktionen, verweisende Websites, Ladezeiten und Probleme, auf die Sie möglicherweise stoßen, wie Ladefehler).

  • Informationen, die wir von unseren Partnern erhalten, um unsere Marketinginitiativen zu unterstützen, unsere Services zu verbessern und um unsere Werbekampagnen besser zu überwachen, zu verwalten und zu messen, wie Details darüber, wenn unser Partner Ihnen eine unserer Werbungen auf unserer Werbeplattform oder über unsere Werbeplattform anzeigt.

  • Andere Informationen, die Sie uns direkt oder über Services von Drittanbietern übermitteln, wenn Sie einen Service von Drittanbietern zum Erstellen eines Kontos verwenden (basierend auf unseren Datenschutzeinstellungen mit diesem Service von Drittanbietern).

4. Wie wir personenbezogene Daten erfassen

Wir erhalten personenbezogene Daten aus verschiedenen Quellen. Dies erfolgt hauptsächlich auf drei Arten:

  • Sie stellen uns einige dieser Daten direkt bereit (z. B. bei der Anmeldung für ein Konto).

  • Wir erfassen einige dieser Daten automatisch, wenn Sie unsere Services oder Websites unserer Benutzer verwenden (einschließlich mit Technologien wie Cookies).

  • Wir erhalten einige dieser Daten von Drittanbietern (wenn Sie sich z. B. mittels eines Services von Drittanbietern für ein Konto anmelden oder wenn Sie Zahlungen an uns über unser Zahlungssystem vornehmen).

Wir haben dies unten ausführlicher erläutert.

a. Von Ihnen bereitgestellte personenbezogene Daten

Wenn Sie unsere Services nutzen, sammeln wir auf mehrere Arten Daten von Ihnen.  Wir bitten Sie beispielsweise, Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse zur Anmeldung für Ihr Konto und zur Verwaltung Ihres Kontos anzugeben. Wir erfassen auch Ihre Marketingpräferenzen und die E-Mails und andere Kommunikationen, die Sie uns zusenden oder anderweitig beitragen, wie Anfragen beim Kundensupport oder Einträge in unseren Kundenforen. Sie können uns auch Daten über andere Wege zur Verfügung stellen, einschließlich durch das Beantworten von Umfragen, das Einreichen eines Formulars oder die Teilnahme an Wettbewerben oder ähnlichen Aktionen.

In einigen Fällen müssen Sie uns aus vertraglichen oder rechtlichen Gründen Daten angeben. Wir können Sie beispielsweise bitten, bei der Anmeldung für kostenpflichtige Services Ihre Gerichtsbarkeit anzugeben, damit wir ermitteln können, ob wir Steuern von Ihnen erheben müssen und wie hoch der Betrag dieser Steuern ist. Wir weisen Sie normalerweise darauf hin, wenn diese Angaben erforderlich sind, und auf die Folgen, wenn Sie dem nicht nachkommen. Wenn Sie die geforderten personenbezogenen Daten nicht bereitstellen, können Sie möglicherweise unsere Services nicht nutzen, wenn diese Daten nötig sind, um Ihnen diesen Service bereitzustellen, oder wenn wir gesetzlich verpflichtet sind, diese zu sammeln.

c. Durch die Nutzung unserer Services erhobene personenbezogene Daten

Wenn Sie unsere Services nutzen, sammeln wir Informationen zu Ihren Aktivitäten und Ihrer Interaktion mit unseren Services, wie etwa Ihre IP-Adresse(n), Ihr Gerät und Browser, die vor dem Besuch unserer Websites zuletzt besichtigte Website, welche Seiten Sie auf unseren Websites besuchen und wie lange Sie diese besuchen, sowie sonstige Identifizierungsmerkmale Ihrer Geräte. Wenn Sie uns über Ihre Geräteeinstellungen Ihre Erlaubnis erteilen, sammeln wir möglicherweise Ihre Standortinformationen in unseren Apps für Mobilgeräte.

Wenn Sie ein Endbenutzer der Websites unserer Benutzer sind, erhalten wir auch Informationen über Ihre Interaktionen mit ihren Websites. Dies erfolgt jedoch auf anonyme, zusammengefasste oder pseudonymisierte Weise, und wir konzentrieren uns nicht auf Ihre individuellen Angaben. Wir verwenden diese Daten zur Beurteilung, Bereitstellung zum Schutz oder zur Verbesserung unserer Services (einschließlich durch Entwicklung von neuen Produkten und Services).

Einige dieser Informationen werden automatisch über Cookies und ähnliche Technologien gesammelt, wenn Sie unsere Services und die Websites unserer Benutzer verwenden. Wir lassen unsere Benutzer selber bestimmen, welche Cookies und ähnliche Technologien über ihre Websites verwendet werden (davon ausgenommen sind diejenigen, die wir zur ordnungsgemäßen Bereitstellung der Services benötigen, wie z. B. aus leistungs- und sicherheitstechnischen Gründen). In unserer Cookie-Richtlinien erfahren Sie Näheres zur Verwendung von Cookies. Einige dieser Informationen werden in ähnlicher Weise automatisch über Ihren Browser oder von Ihrem Gerät gesammelt.

c. Aus anderen Quellen erhobene personenbezogene Daten

Wenn Sie einen Service von Drittanbietern (z. B. Google) zur Anmeldung für ein Konto verwenden, kann der Service des Drittanbieters uns in Ihrem Namen die beim Service des Drittanbieters hinterlegten Kontoinformationen bereitstellen, wie z. B. Ihr Name oder Ihre E-Mail-Adresse (wir speichern keine Passwörter für den Zugriff auf Services von Drittanbietern). Ihre Datenschutzeinstellungen beim Service von Drittanbietern legen normalerweise fest, welche Daten Sie an uns weitergeben. Stellen Sie sicher, dass Sie damit einverstanden sind, was der Drittanbieter weitergibt, indem Sie ihre Datenschutzrichtlinien überprüfen und gegebenenfalls Ihre Datenschutzeinstellungen direkt beim Service von Drittanbietern ändern.

Wenn Sie sich für kostenpflichtige Services anmelden, erhalten wir beschränkte Informationen Ihrer Zahlungskarte von unserem Zahlungssystem, wie die letzten vier Stellen und das Ablaufdatum und das Land, in dem die Karte ausgegeben wurde. Unser aktuelles Zahlungssystem ist Stripe. Stripe verwendet und verarbeitet Ihre vollständigen Zahlungsinformationen gemäß der Datenschutzrichtlinie von Stripe.

5. Wie wir Ihre personenbezogene Daten verwenden

Die von Ihnen erfassten personenbezogenen Daten verwenden wir für Folgendes:

  • Bereitstellung der Services. Erstellung und Verwaltung Ihres Kontos, Bereitstellung und individuelle Anpassung unserer Services, Zahlungsabwicklung und Antworten auf Ihre Anfragen.

  • Kommunikation mit Ihnen. Kommunikation mit Ihnen, einschließlich durch Versand von E-Mails an Sie über Ihre Transaktionen und Ankündigungen im Rahmen des Services.

  • Umfragen und Wettbewerbe. Verwaltung von Umfragen, Wettbewerben und anderen Werbezwecken.

  • Werbung. Bewerbung unserer Services und Zustellung an Sie von individuell angepassten Produkten, Services, Angeboten, Programmen und Aktionen von Squarespace und unseren Partnern und Messung des Erfolgs dieser Kampagnen. Wir können Ihnen beispielsweise verschiedene Marketingkommunikationen basierend auf Ihrem Abonnement oder darauf, was unserer Meinung nach basierend auf anderen Informationen, die wir über Sie haben, Sie interessieren könnte, zusenden.

  • Werbung. Analyse Ihrer Interaktionen mit unseren Services und Online-Services von Drittanbietern, damit wir unsere Werbung auf das anpassen können, was Sie unserer Meinung nach interessieren könnte. Wir können beispielsweise entscheiden, unsere Services nicht auf einer Social Media-Website für Sie zu bewerben, wenn Sie sich bereits für kostenpflichtige Services angemeldet haben, oder wir können Ihnen eine spezifische Werbung basierend auf Ihrem Abonnement oder darauf, was unserer Meinung nach basierend auf anderen Informationen, die wir über Sie haben, Sie interessieren könnte, anbieten.

  • Anpassung der Services. Bereitstellung von individuell angepassten Services für Sie. Unter Umständen verwenden wir Ihre Standortinformationen beispielsweise zur Bestimmung Ihrer sprachlichen Präferenzen oder zur präzisen Anzeige von Datums- und Zeitangaben. Wir nutzen auch Cookies und ähnliche Technologien zu diesem Zweck, wie z. B. zur Erinnerung, welche von Ihren Sites Sie zuletzt bearbeitet haben.

  • Verbesserung unserer Services. Analysieren und Erfahren, wie auf die Services zugegriffen wird und diese verwendet werden, und Beurteilung und Verbesserung unserer Services (einschließlich durch Entwicklung neuer Produkte und Services und Verwaltung unserer Kommunikationen) und Überwachung und Messung der Wirksamkeit unserer Werbung. Wir führen dies normalerweise basierend auf anonymen, pseudonymisierten oder zusammengefassten Daten durch, und wir konzentrieren uns dabei nicht auf Ihre individuellen Angaben. Wenn wir beispielsweise erfahren, dass die meisten Benutzer von kostenpflichtigen Services eine bestimmte Integration oder Funktion verwenden, möchten wir diese Integration oder Funktion möglicherweise erweitern.

  • Sicherheit. Sicherstellen der Sicherheit und Integrität unserer Services.

  • Beziehungen mit Drittanbietern. Verwalten unserer Beziehungen mit Anbietern und Partnern.

  • Durchsetzung. Durchsetzung unserer Nutzungsbedingungen und von anderen rechtlichen Bedingungen und Richtlinien.

  • Schutzvorkehrungen. Schutz unserer Interessen, Rechten und unseres Eigentums und die von anderen Parteien (z. B. Schutz unserer Benutzer vor Missbrauch).

  • Einhaltung von Gesetzen. Einhaltung der geltenden rechtlichen Bestimmungen, wie steuerliche und behördliche Vorschriften und Industrienormen, Verträge und Anfragen von Strafverfolgungsbehörden.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Informationen für die oben genannten Zwecke, wenn Folgendes zutrifft:

  • Zustimmung. Sie haben der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten spezifisch zugestimmt. Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, können Sie Ihre Meinung jederzeit ändern.  

  • Vertragserfüllung. Wir benötigen Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen die von Ihnen angeforderten Services und Produkte bereitzustellen oder auf Ihre Anfragen zu antworten. Anders formuliert, damit wir unseren Vertrag mit Ihnen erfüllen können oder auf Ihre Anfrage hin vor Vertragsabschluss Maßnahmen treffen können. Wir benötigen z. B. Ihre E-Mail-Adresse, damit Sie sich bei Ihrem Squarespace-Konto anmelden können.

  • Rechtsverbindlichkeit. Wir sind rechtlich dazu verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu verwenden, um beispielsweise den geltenden steuerlichen und behördlichen Vorschriften zu genügen oder einem Gerichtsbeschluss oder zwingenden Anfragen von Strafverfolgungsbehörden nachzukommen.

  • Berechtigte Interessen. Wir haben bei der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten ein berechtigtes Interesse. Wir haben insbesondere in folgenden Fällen ein berechtigtes Interesse:

    • Den Betrieb des Geschäfts von Squarespace und die Bereitstellung von maßgeschneiderten Werbungen und Kommunikationen für Sie zur Entwicklung und Förderung unseres Geschäfts.

    • Analyse und Verbesserung des Schutzes und der Sicherheit unserer Services - dies ist für uns wichtig, um unsere berechtigten Interessen zur Sicherstellung der Sicherheit von Squarespace wahrzunehmen, wie z. B. durch Implementierung und Verbesserung von Sicherheitsmaßnahmen und Schutzvorkehrungen und Schutz gegen Betrug, Spam und Missbrauch.

    • Bereitstellung und Verbesserung der Services, einschließlich individuell angepasster Services - dies ist für uns wichtig, um unsere berechtigten Interessen zur Bereitstellung eines innovativen und maßgeschneiderten Angebots für unsere Benutzer dauerhaft wahrzunehmen.

    • Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an andere Unternehmen der Squarespace-Gruppe, die uns bei der Bereitstellung und Verbesserungen der Services unterstützen.

    • Anonymisierung und anschließende Nutzung der anonymisierten Daten.

  • Sie und andere Parteien schützen. Schutz Ihrer vitalen Interessen und die von anderen Parteien. 

  • Berechtigte Interessen anderer Parteien. Soweit dies für Zwecke der berechtigten Interessen eines Dritten erforderlich ist, wie z. B. unsere Partner, die ein berechtigtes Interesse zur Bereitstellung von maßgeschneiderter Werbung für Sie und zur Überwachung und Messung ihrer Wirksamkeit haben, oder unsere Benutzer, die ein berechtigtes Interesse haben, dass ihre Websites ordnungsgemäß und sicher funktionieren und dass sie die Nutzung ihrer Websites analysieren, damit sie Trends verstehen und ihre Services verbessern können.  

6. Wie wir Ihre personenbezogene Daten weitergeben

Wir geben Ihre persönlichen Daten auf folgende Weise weiter:

  • Verbundene Unternehmen. Wir geben personenbezogene Daten an unsere verbundenen Unternehmen weiter, wenn dies vernünftigerweise erforderlich oder wünschenswert, wie z. B. als Unterstützung zur Bereitstellung von Services für Sie oder zur Analyse und Verbesserung der Services, die von uns oder diesen verbundenen Unternehmen bereitgestellt werden.

  • Benutzer.  Wir geben unseren Benutzern Daten bezüglich der Nutzung ihrer Websites durch Endbenutzer weiter. Wir stellen einem Benutzer beispielsweise Informationen darüber zur Verfügung, welche Website der Endbenutzer vor dem Besuch der Website des Benutzers aufgerufen hat und wie seine Endbenutzer mit seiner Website interagiert haben. Damit können Benutzer die Nutzung ihrer Websites analysieren und ihre Services verbessern.

  • Geschäftspartner.  Wir können personenbezogene Daten an Geschäftspartner weitergeben. Wir können z. B. Ihre personenbezogene Daten weitergeben, wenn unsere Services mit ihren Services von Drittanbietern integriert sind. Dies erfolgt jedoch nur, wenn Sie hierüber informiert wurden oder sonst eine solche Weitergabe erwarten würden.

  • Dienstleister. Wir geben personenbezogene Daten an unsere Dienstleister weiter, die in unserem Auftrag Services durchführen. Drittanbieter werden von uns beispielsweise beauftragt, um uns bei der Kundenbetreuung, bei der Verwaltung unserer Anzeigen auf anderen Websites, beim Versand von Marketing- oder anderen Kommunikationen in unserem Auftrag oder bei der Datenspeicherung zu unterstützen.

  • Verarbeiten von Zahlungen. Wir übertragen Ihre personenbezogene Daten mittels einer verschlüsselten Verbindung an unser Zahlungssystem.  

  • Gesetzliche Vorgaben oder Schutz von Rechten und Interessen. Wenn wir feststellen, dass eine Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten zur Einhaltung von gesetzlichen Vorgaben, zum Schutz unserer eigenen Rechte, Interessen oder unseres eigenen Eigentums oder die Dritter (wie die Durchsetzung unserer Nutzungsbedingungen) oder zur Verhinderung von Betrug oder Missbrauch im Zusammenhang mit Squarespace oder unseren Benutzern erforderlich ist, werden wir dieser Verpflichtung nachkommen und Ihre personenbezogene Daten weitergeben. Wir können insbesondere Ihre personenbezogene Daten als Antwort auf rechtmäßige Anfrage durch Behörden weitergeben, wie z. B. um Anfragen der nationalen Sicherheitsbehörde oder von Strafverfolgungsbehörden nachzukommen.

  • Werbung. Wir geben personenbezogene Daten an Dritte weiter, damit sie und wir Ihnen maßgeschneiderte Werbungen bieten können und ihre Wirksamkeit überwachen und messen können. Wir können z. B. Ihre pseudonymisierte E-Mail-Adresse an eine Social Media-Plattform von Dritten weitergeben, auf der wir Werbungen platziert haben, damit Personen, die bereits Squarespace verwenden, keine Squarespace-Werbung angezeigt bekommen.

  • Unternehmensübertragung. Sollte es zu einer Umstrukturierung, Fusion, Übernahme oder zu einer Veräußerung einiger oder aller unserer Vermögenswerte kommen, können Ihre personenbezogene Daten im Rahmen geschäftlicher Absprachen unter Umständen mit übertragen werden.

7. Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten

Wenn dies nach anwendbarem Gesetz erforderlich ist (und vorbehaltlich etwaiger gesetzlich festgelegter Ausnahmen), haben Sie das Recht für den Zugriff, die Aktualisierung, Änderung oder Löschung Ihrer personenbezogene Daten.

Sie können auf Ihre personenbezogenen Daten (oder die ihrer Endbenutzer) entweder direkt in Ihrem Konto zugreifen und diese aktualisieren, ändern oder löschen, oder Sie können uns unter privacy@squarespace.com kontaktieren, um die erforderlichen Änderungen vornehmen zu lassen. Sie können Ihre anderen Rechte (einschließlich das Löschen Ihres Kontos) ausüben, indem Sie uns unter der gleichen E-Mail-Adresse kontaktieren.

Sie haben auch die Wahl, keine Marketingkommunikationen zu erhalten, indem Sie Ihre Präferenzen in Ihrem Konto ändern oder die Anweisungen bei diesen Kommunikationen zum Abbestellen befolgen.

Wir weisen darauf hin, dass aus technischen Gründen die Entfernung Ihrer personenbezogenen Daten von unseren Systemen mit einer gewissen Wartezeit verbunden ist. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten auch länger aufbewahren, um gesetzlichen Vorgaben nachzukommen, unsere eigenen Rechte und die Dritter zu schützen, Rechtsstreitigkeiten beizulegen oder unsere rechtlichen Bestimmungen oder Richtlinien, im durch das anwendbare Recht gestatteten Umfang, durchzusetzen.

Sie haben gemäß geltendem Gesetz das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken oder dieser zu widersprechen oder das Recht zur Ausübung der Datenübertragbarkeit. Sie haben vorbehaltlich anwendbaren Rechts auch das Recht zum Einreichen einer Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde. Wenn die Datenschutzgesetze der EU auf Sie zutreffen, empfehlen wir, dass Sie solche Beschwerden bei unserer führenden Aufsichtsbehörde einreichen:

Irischer Datenschutzbeauftragter
Office of the Data Protection Commissioner
Canal House, Station Road, Portarlington, Co. Laois, R32 AP23, Irland
Telefon +353 57 868 4757
Fax: +353 57 868 4757
E-Mail: info@dataprotection.ie

Falls wir eine Zustimmung für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erhalten haben, haben Sie außerdem jederzeit und kostenlos das Recht auf den Widerruf dieser Zustimmung. Sollten Sie dieses Recht ausüben, wird dies die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Rückzug Ihrer Zustimmung nicht betreffen.

In unserer Cookie-Richtlinie wird erläutert, wie Sie Cookies und ähnliche Technologien verwalten können.

Falls Sie ein Endbenutzer einer der Websites unserer Benutzer sind, müssen Sie diesen Benutzer kontaktieren, um Ihre Rechte bezüglich Daten, die er über Sie haben kann, ausüben zu können.

8. Wie wir Ihre personenbezogene Daten schützen

Auch wenn kein Dienst vollständig sicher sein kann, beschäftigen wir ein eigenes Sicherheitsteam, dessen Aufgabe darin besteht, personenbezogene Daten zu schützen. Wir unterhalten administrative, technische und physische Sicherheitsmaßnahmen mit dem Zweck, einen angemessenem Schutz vor unbeabsichtigter oder unrechtmäßiger Zerstörung, unbeabsichtigtem Verlust, unberechtigter Änderung, unberechtigter Weitergabe oder unberechtigten Zugang, Missbrauch und jegliche weitere unrechtmäßige Art der Verarbeitung der in unserem Besitz befindlichen personenbezogenen Daten zu bieten. Zudem machen wir von verschiedenen Sicherheitsvorkehrungen Gebrauch. Hierzu zählen Firewalls zum Schutz vor Eindringlingen, redundante Netzwerke (sodass ein Server einspringt, sobald ein anderer ausfällt) und gezielte Tests zum Schutz und zur Absicherung von Schwachstellen im Netzwerk.

9. Wie wir Ihre personenbezogene Daten aufbewahren

Wir speichern personenbezogene Daten zu Ihrer Person oder Ihrer Nutzung der Services, solange Ihr Konto aktiv ist oder so lange wie erforderlich, um Ihnen oder unseren Benutzern die Services zu bieten. Wir speichern personenbezogene Daten auch so lange wie erforderlich, um die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke zu erfüllen. Hierzu gehören z. B. das Einhalten unserer rechtlichen Pflichten, zu unserem Schutz im Falle von Streitfällen und zur Durchsetzung unserer Vereinbarungen und zum Schutz unserer Interessen und die von Dritten.  

Die genauen Fristen der Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten unsererseits sind von der Art der Daten, und wofür wir diese benötigen, abhängig. Zu den von uns berücksichtigten Faktoren bei der Festlegung dieser Fristen gehören folgende: die gesetzlich vorgeschriebene erforderliche Mindestaufbewahrungsfrist oder die empfohlene Best Practice, die Frist, während der eine Forderung bezüglich einer Vereinbarung oder einer anderen Angelegenheit geltend gemacht werden kann, ob die personenbezogenen Daten zusammengefasst oder pseudonymisiert wurden, und andere relevante Kriterien. Die Aufbewahrungsfrist für Ihre E-Mail-Adresse z. B. ist damit verbunden, wie lange Ihr Konto aktiv ist. Die Frist zur Aufbewahrung einer Supportnachricht hingegen basiert auf der Zeitdauer, die seit der letzten Meldung im Thread verstrichen ist.

Da die Möglichkeit besteht, dass Benutzer über eine vorübergehende Website verfügen oder zu einem späteren Zeitpunkt unsere Services wieder in Anspruch nehmen, löschen wir Ihre personenbezogene Daten nicht unmittelbar nach Ablaufen Ihrer Probe-Website, oder wenn Sie alle Ihre kostenpflichtigen Services kündigen. Stattdessen bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten während einer angemessenen Zeitdauer auf, damit Sie diese verfügbar haben, wenn Sie zurückkehren.

Sie können Ihr Konto löschen, indem Sie dies uns unter privacy@squarespace.com mitteilen, und Squarespace wird die über Sie verfügbaren personenbezogenen Informationen löschen (sofern wir diese nicht für die Zwecke gemäß dieser Datenschutzrichtlinie aufbewahren müssen).

Wir müssen Sie darauf hinweisen, dass wir im Laufe der Bereitstellung der Services zusammengefasste, anonymisierte oder entpersonalisierte Daten sammeln und pflegen, die wir zeitlich unbegrenzt aufbewahren werden.

10. Datenübertragungen

Personenbezogene Daten, die Sie im Rahmen unserer Services an uns weitergeben, können unter Umständen auch in Drittländer übertragen werden, wie z. B. auf unsere Server in den USA. Darüber hinaus speichern wir Informationen lokal auf Geräten, die Sie zum Zugriff auf unsere Services verwenden.

Ihre personenbezogene Daten können an Länder übertragen werden, die nicht über die gleichen Datenschutzgesetze wie in dem Land verfügen, in dem Sie die Daten ursprünglich bereitgestellt haben.

Wir setzen bei der Übertragung von personenbezogenen Daten auf eine Reihe von Maßnahmen, die der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) in Übereinstimmung mit Kapitel V der DSGVO unterliegen.  Zu diesen Maßnahmen gehören folgende:

  • Privacy Shield. In Übereinstimmung mit Artikel 45 der DSGVO übermitteln wir personenbezogene Daten an Unternehmen, die ihre Einhaltung mit den EU-U.S. oder Swiss-U.S. Privacy Shield Frameworks (einzeln und gemeinsam “Privacy Shield”), einschließlich Squarespace, Inc., zertifiziert haben.

  • Standardmäßige Datenschutzbestimmungen. Wir können in Übereinstimmung mit Artikel 46 der DSGVO personenbezogene Daten an Empfänger übermitteln, die den durch die Europäische Kommission genehmigten Vertrag für die Übermittlung von personenbezogene Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums abgeschlossen haben.  

  • Andere Mittel. Wir können in Übereinstimmung mit den Artikeln 45 und 46 der DSGVO personenbezogene Daten an Empfänger in einem Land übermitteln, das laut Entscheidung der Europäischen Kommission oder einer europäischen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz einen angemessenen Datenschutz bietet. Die ist gemäß einem genehmigten Zertifizierungsverfahren oder Verhaltenskodex gewährleistet zusammen mit verbindlichen Durchsetzungsverpflichtungen seitens des Empfängers zur Anwendung der entsprechenden Schutzmaßnahmen, einschließlich betreffend der Rechte der Betroffenen, oder der verarbeitenden Stellen, die sich zur Einhaltung der verbindlichen unternehmensinternen Vorschriften verpflichtet haben.

Sie erhalten weitere Informationen zu diesen Übermittlungsverfahren hier.

11. Privacy Shield

Squarespace, Inc hat seine Einhaltung des Privacy Shield zertifiziert.

Squarespace verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten, die aus dem Europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz entsprechend den Privacy Shield Frameworks empfangen werden, gemäß den anwendbaren Grundsätzen zu behandeln. Sie können unsere Zertifizierung hier einsehen, und Näheres zu den Frameworks und Grundsätzen erfahren Sie unter der Website https://www.privacyshield.gov/.

Unsere Verantwortung für personenbezogene Daten, die uns gemäß den Bestimmungen des Privacy Shield zukommt und die wir in der Folge an Dritte abtreten, wird in den Grundprinzipien des Privacy Shield näher erläutert. Insbesondere ist dabei relevant, dass wir gemäß den Bestimmungen dieser Richtlinien gegebenenfalls Drittanbieter mit der Verarbeitung von Daten beauftragen und auch in diesem Fall weiterhin haften, sollte dabei gegen die Grundprinzipien des Privacy Shield verstoßen werden, es sei denn, wir können belegen, dass wir nicht für Schäden verantwortlich sind, die aus einem derartigen Fall entstehen können.

Falls Sie eine Frage oder Beschwerde haben, die Ihrer Meinung nach unsere Privacy Shield Zertifizierung betrifft , kontaktieren Sie uns zunächst bitte unter privacy@squarespace.com oder unter den Kontaktangaben im Abschnitt “Wie Sie uns kontaktieren können” unten. Wir werden Ihnen innerhalb von 45 Tagen antworten.

Beschwerden, die wir nicht auf direktem Wege bearbeiten können, sind an JAMS zu richten. Diese unabhängige Organisation ist für die Prüfung und Bearbeitung von Beschwerden bezüglich der Einhaltung von Privacy-Shield-Bestimmungen zuständig. JAMS erreichen Sie kostenlos unter https://www.jamsadr.com/eu-us-privacy-shield. JAMS ist ein Dienstleister für alternative Streitbeilegung mit Sitz in den USA.

Falls Ihr Anliegen von JAMS nicht bearbeitet wird, haben Sie gemäß den Grundprinzipien des Privacy Shield möglicherweise Anspruch auf ein rechtsverbindliches Schiedsgerichtsverfahren. Zum Zwecke der verbindlichen Einhaltung des Privacy Shield unterliegt Squarespace, Inc. der Untersuchungs- und Vollstreckungsbefugnis der US-amerikanischen Kartellbehörde (FTC).

12. Personenbezogene Daten von Endverbrauchern

Unsere Kunden, die mit Squarespace eine Website erstellt haben, sind dafür verantwortlich, wie Sie mit den von ihnen direkt oder über Squarespace gesammelten personenbezogenen Daten über ihre Endbenutzer umgehen. Dieser Abschnitt richtet sich an diese Kunden.

a. Ihre Beziehung zu Endverbrauchern

Wenn Sie einer unserer Benutzer sind, werden Sie personenbezogene Daten über Ihre Endverbraucher sammeln. So könnten Sie Ihre Endverbraucher im Kassenbereich beispielsweise auffordern, Namen, Anschrift, E-Mail-Adresse und Zahlungsinformationen anzugeben, damit Sie Bestellaufträge abwickeln können. Sie können auch Cookies und ähnliche Technologien zur Analyse der Nutzung und anderer Trends verwenden.

Sie sind allein dafür verantwortlich, sämtliche Gesetze und Bestimmungen einzuhalten, die in Bezug auf Ihre Sammlung und Verwendung von Informationen Ihrer Endbenutzer gelten. Dies betrifft personenbezogene Daten, die Sie bei uns oder mittels Squarespace oder Cookies oder ähnlichen Technologien sammeln.  

Sie müssen Ihre eigene Datenschutz- und Cookie-Richtlinie veröffentlichen und sich an diese halten.

Wir haften nicht für Ihre Beziehung zu Ihren Endbenutzern oder für die Art, wie Sie personenbezogene Daten über sie sammeln und verwenden (auch wenn Sie diese bei uns oder mittels Squarespace oder Cookies oder ähnlichen Technologien gesammelt haben), und wird bieten Ihnen keine Rechtsberatung in Bezug auf solche Belange.

b. Zahlungsinformationen von Endverbrauchern

Sie können veranlassen, dass die Zahlungsinformationen Ihrer Endverbraucher durch Drittanbieter (E-Commerce-Zahlungssysteme) verarbeitet werden, deren Leistungen Sie in Ihr eigenes Benutzerkonto integrieren. In diesem Fall gelten die Geschäftsbedingungen und Richtlinien des jeweiligen E-Commerce-Zahlungssystems. Wir erfassen die vollständigen Zahlungsinformationen Ihrer Endverbraucher, sobald diese ihre Daten erstmalig an Sie weitergeben oder ihre Angaben aktualisieren, damit wir sie an die E-Commerce-Zahlungssysteme Ihrer Wahl weiterleiten können. Die Zahlungsinformationen Ihrer Endverbraucher werden von unserer Seite weder gesammelt noch gespeichert.

13. Aktualisierungen dieser Datenschutzrichtlinie

Wir aktualisieren diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit, um Änderungen in der Technologie, Gesetzgebung, unserer Geschäftstätigkeit oder aus anderen Gründen, die wir als notwendig oder angemessen erachten, zu entsprechen. Wenn wir Änderungen vornehmen, werden wir das „Gültigkeitsdatum“ oben bei der Datenschutzrichtlinie aktualisieren und sie auf unseren Seiten veröffentlichen. Falls wir wesentliche Änderungen an der Richtlinie oder der Art, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten, vornehmen, werden wir dies Ihnen mitteilen (z. B. durch eine gut sichtbaren Mitteilung über die Änderungen, oder indem wir Ihnen direkt eine Mitteilung zuschicken).

Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig auf Änderungen seit Ihrem letzten Besuch zu überprüfen.  Dadurch wird sichergestellt, dass Sie ein besseres Verständnis Ihrer Beziehung mit uns erhalten, einschließlich der Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

14. Wer ist Squarespace?

Wenn wir uns auf „Squarespace” (oder „wir”, „uns” oder „unser”) beziehen, meinen wir damit: (a) Squarespace, Inc. wenn Sie Ihren Wohnsitz oder Ihren Geschäftssitz in den Vereinigten Staaten von Amerika oder deren Territorien oder anderen Gebieten (die „USA”) haben; oder (b) Squarespace Ireland Limited in allen anderen Fällen.

Falls sich der Ort Ihres Wohnsitzes oder Ihres Geschäftssitzes ändert, wird die Squarespace-Einheit, die Ihre personenbezogenen Daten verwaltet, nach Ihrem neuen Wohnsitz oder Geschäftssitz ab dem Datum der Änderung bestimmt.

15. Wie Sie uns erreichen können

Falls Sie Fragen, Kommentare oder Beschwerden zu dieser Datenschutzrichtlinie oder unseren Datenschutzvorkehrungen haben, oder falls Sie Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten ausüben möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an privacy@squarespace.com, oder schreiben Sie uns an die nachfolgende Adresse:

Falls Sie Ihren Wohnsitz oder Ihren Geschäftssitz in den USA haben :
Squarespace, Inc.
Attention: Legal - Privacy
225 Varick Street, 12th Floor
New York, NY 10014 USA

Falls Sie Ihren Wohnsitz oder Ihren Geschäftssitz außerhalb der USA haben:

Squarespace Ireland Ltd.
Attention: Legal - Privacy
Le Pole House, 1st Floor
Ship Street Great
Dublin 8 Irland