Podcast-Moderatorin

Sophia Bush

Sophia Bush ist Schauspielerin, Aktivistin und Moderatorin des Podcasts „Work In Progress“.

Sophia Bush moderiert den Podcast Work In Progress, in dem inspirierende Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund ihre Geschichten erzählen und beschreiben, wie sie da hingekommen sind, wo sie heute sind und was sie in Zukunft noch vorhaben. Auf Squarespace finden die Zuhörerinnen und Zuhörer alle Inhalte wie Episoden, Gäste-Highlights und E-Commerce-Angebote von Work in Progress.

Als ich die Website mit Squarespace erstellt habe, war es für mich sehr wichtig in Erfahrung zu bringen, wie ich die Benutzerführung so gestalten kann, dass sie intuitiv zu bedienen ist und sich von der Handhabung her natürlich anfühlt. Wie ermöglichen wir es den Menschen, möglichst einfach auf das zuzugreifen, wonach sie suchen? Man möchte, dass die Menschen unmittelbar ein klares Bild von der eigenen Person und den eigenen Überzeugungen haben.

Interview mit Sophia Bush, Moderatorin von Work in Progress verwendet

Wie bist du zum Podcasting gekommen?

Ich überlegte, was mir im Leben wichtig war. Was mich morgens dazu brachte, aufzustehen, und was mich nachts wachhielt. Es gibt Dinge, auf die ich einfach nicht verzichten kann. Ich habe regelmäßig Nachrichten geschaut und mir Statistiken über das durchgelesen, was in der Welt passiert. Ich bin versessen auf Daten. Ich recherchiere gerne und erfahre gerne etwas über andere Menschen. Auf Partys bin ich diejenige, der die Gäste ihre Probleme erzählen. In mein Projekt hier habe ich diese beiden Leidenschaften einfließen lassen: Daten und Menschen.

Was rätst du Menschen, die etwas Eigenes auf die Beine stellen möchten?

Meiner Meinung nach müssen wir alle, vor allem diejenigen, die in der Kreativbranche tätig sind, uns ein bisschen weniger unter Druck setzen. Perfektionismus ist eine Falle. Man kann nicht perfekt sein. Wenn wir das glauben, machen wir uns selbst etwas vor. Jedes Konzept, das schlussendlich erfolgreich ist, war am Anfang erst einmal nur eine Idee. Und bis es wirklich funktioniert hat, hat die Person, die sich daran versucht hat, vermutlich auch mehrmals Misserfolge erlebt. Meiner Meinung nach spricht nichts dagegen, nach und nach immer wieder neue Aspekte in ein Konzept einfließen zu lassen.

Welches Projekt auch immer man verfolgt, man ist dazu berechtigt, den entsprechenden Raum einzunehmen und sich einen Rahmen auszudenken, um den Menschen sein Projekt nahezubringen.

Warum ist eine Internetpräsenz so wichtig?

Sie bietet dir im positiven Sinne die Möglichkeit, Raum einzunehmen. Du kannst eine vertrauenswürdige Informationsquelle sein, andere inspirieren oder der Dreh- und Angelpunkt für Kreativität sein. Was auch immer du tust: Du hast das Recht, den entsprechenden Raum einzunehmen und einen Bereich zu schaffen, um Menschen in deiner Welt willkommen zu heißen.

Was bietet Squarespace denjenigen, die ein Unternehmen gründen möchten?

Die aktuelle Zeit bietet kreativen Menschen, oder Kleinunternehmern vielfältige Möglichkeiten. Früher war es sehr viel Arbeit, ein Unternehmen zu gründen. Meiner Meinung nach ist das online inzwischen viel einfacher. Inzwischen bietet das Internet Kleinunternehmen und Großunternehmen viele Möglichkeiten, die ihnen in der Vergangenheit vorenthalten wurden.

Video-Vorschaubild der Kampagne von Sophia Bush

Sieh dir an, wie Neugierde und gute Gespräche Sophias Internetauftritt inspiriert haben.

Sophia Bush nutzt Squarespace, um ihren Hörern den Zugriff auf Podcast-Inhalte zu ermöglichen.

Teile deine Leidenschaft mit einer attraktiven Website.